Botox, Botulinumtoxin oder Botulinum sind verschiedene Begriffe für das Wundermittel gegen Falten, welches vielfach in der ästhetischen Medizin verwendet wird. Es eignet sich besonders für die Faltenbehandlung von mimischen und dynamischen Falten, da gezielt die verschiedenen Muskelgruppen blockiert werden können. Die Muskelkontraktionen werden mit Botox gemindert, was zu einer Entspannung der tiefer liegenden Muskulatur führt und somit die Falten minimiert. Botox verhindert die Erregungsübertragung von Nervenzellen zum Muskel, wodurch die Kontraktionsmöglichkeit von diesem gehemmt oder bei hoher Dosierung gänzlich verhindert wird. Die Folge ist eine Glättung der Haut, da sie keine Falten werfen kann, wenn sich die Muskeln nicht mehr zusammenziehen. In Deutschland sind drei Präparate mit dem Wirkstoff Botulinumtoxin zugelassen, jedoch wird nur eines im Bereich der ästhetisch-plastischen Medizin angewendet.

Wie läuft eine Faltenbehandlung mit Botox in München ab?

Botulinumtoxin(= Botox / Botulinum) hat sich gerade bei den Behandlungen der Mimikfalten im Gesicht, wie die Zornesfalten, Krähenfüßen, Lachfalten oder Stirnfalten bewährt. Botox wird heutzutage synthetisch hergestellt aus dem Bakterium Clostridium Botulinumtoxin. Entdeckt wurde der Stoff bereits Anfang des 19. Jahrhunderts und war jahrelang bekannt als so genanntes Wurstgift. Später wurde dann, dank der lähmenden Funktion des Giftes, der Einsatzbereich auf die ästhetische Medizin erweitert. Neben der Faltenbehandlung kann Botox (= Botulinumtoxin) auch als Medikament gegen motorische Störungen des neurologischen Bewegungsapparates und krankhaftes Schwitzen eingesetzt werden.Die Wirkungsweise des Stoffes macht Botox (= Botulinumtoxin / Botulinum) prädestiniert für die Behandlung von Falten, die durch unbewusste Muskelkontraktionen entstehen. Vermehrt wird Botox für eine Faltenbehandlung im oberen Drittel des Gesichts eingesetzt, kann aber auch im Bereich der Nase und des Mundes injiziert werden.

Feine, dünne Nadeln kommen bei der Behandlung zum Einsatz, die bei der Injektion nur wenige Schmerzen verursachen. Daher gestalten sich auch eventuell auftretende Reizungen oder Rötungen an der Injektionsstelle als unproblematisch. Kleine Blutergüsse oder eine geringe Schwellung gehören zu den häufigsten Nebenwirkungen bei dieser Art der Faltenbehandlung in München. Bei einem ersten Beratungsgespräch kann ich Sie noch näher in diesem Bereich aufklären.

Wirkung und Wirkungsdauer von Botox

Die Substanz wirkt lokal in dem Bereich, wo sie injiziert wird. Bis sich die Wirkung von Botox entfaltet hat, dauert es 7-10 Tage. Die maximale Wirkung ist nach etwa 4 Wochen erreicht. Hat sich die Wirkung einmal entfaltet, dauert sie über Monate an. Nach etwa 3-4 Monaten lässt die Wirkung des Botulinumtoxin langsam nach, bis sie sich nach etwa 6-7 Monaten gänzlich erholt hat.

Vorteile einer Botoxbehandlung in München

Menschen, die durch Mimik entstandene Falten im Gesicht und am Hals als störend empfinden, können mit Botox (Botolinumtoxin) ohne größeren Eingriff behandelt werden. Die Behandlung mit Botox in München lässt die Haut deutlich frischer und glatter erscheinen und schafft ein vitales Erscheinungsbild. Eine Regenerationsphase ist nach der Behandlung nicht nötig und Nebenwirkungen treten sehr selten auf. Es kann in Einzelfällen zu einer Nachbehandlung kommen, damit das gewünschte Ergebnis erreicht wird. Das Ergebnis einer Botox (Botolinumtoxin) Behandlung entfaltet sich in der Regel nicht sofort, sondern erst nach einigen Tagen. Auch wenn die Wirkung des Botox bereits nach einigen Stunden eintritt, werden Sie kontinuierliche Verbesserungen in den folgenden Tagen beobachten, da die Haut sich regeneriert und Falten nach und nach deutlich weniger sichtbar werden.

Bin ich für eine Botoxbehandlung in München geeignet?

Eine Botox (Botolinumtoxin) Behandlung eignet sich für Menschen, die durch Mimik entstandene Falten als Makel empfinden. Diese können an verschiedenen Stellen im Gesicht auftreten. Typische Anwendungsbereiche sind die Sorgen- oder Zornesfalte, Krähenfüße am Rande der Augen oder horizontale Falten auf der Stirn. Falten die durch starken Gewichtsverlust oder durch starke Sonneneinstrahlung entstanden sind, lassen sich mit anderen Verfahren effektiver Behandeln. Außerdem sollten Patienten, die unter bestimmten Muskelerkrankungen leiden, Entzündungen in der Gesichtspartie vorweisen oder kurz zuvor mit Antibiotika behandelt wurden, von einer Botox Behandlung absehen. Eine feste Altersgrenze gibt es für die Botox Behandlung in München nicht.

Botox Behandlung München – ist diese Behandlung mit Schmerzen verbunden? Gibt es Nebenwirkungen?

Eine Faltenbehandlung mit Botox (Botolinumtoxin) kann leichte Schmerzen erzeugen, was von Patient zu Patient variiert. Botox gilt als sicheres Mittel im Bereich der Faltenbehandlung, was den Eingriff risikoarm macht. Es kann vereinzelt zu Unverträglichkeiten oder Schwellungen im Injektionsbereich kommen. Ich setze auf eine stete, umfassende Betreuung meiner Patienten nach einer Behandlung mit Botox, um das Risiko auf ein Minimum zu beschränken.

Botox München Preise – mit welchen Kosten muss ich rechnen?

Im Normalfall sind Behandlungen mit Botolinumtoxin medizinisch nicht notwendige Eingriffe. Krankenkassen übernehmen die Kosten für eine Botoxbehandlung in den meisten Fällen daher nicht. Der Umfang der Botox Behandlung und die damit verbundenen Kosten sind abhängig von der Intensität der Behandlung und den individuellen Vorstellungen des Patienten. Vor Ihrer Behandlung mit Botox werden wir einen Preis für die Behandlung der jeweiligen Körper- und Gesichtsregion mit Botox vereinbaren. Nach 14 Tagen führen wir einen Kontrolltermin durch. Sollte hier ein Nachspritzen von Botox nötig sein, kommen hier keine weiteren Kosten auf Sie zu.

Es bestehen noch Unklarheiten, die Sie gerne persönlich vor Ort in meiner Praxis in München klären würden? Das persönliche Gespräch mit meinen Patienten ist mir wichtig. Ich beantworte bei einem ersten Beratungstermin gerne Ihre Fragen zu Kosten, Behandlungsablauf oder Nachsorge im Bereich Faltenbehandlung mit Botox (Botulinumtoxin). Vereinbaren Sie unverbindlich einen Termin in meiner Praxis für plastische und ästhetische Chirurgie in München und lernen Sie meine Praxis kennen.