Gründer der Praxis und leitender Arzt

Medizinstudium an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg und der Universität Zürich, sowie Studienaufenthalte bei Prof. Dr. G. Lemperle in der Abteilung für plastische Chirurgie der UCSD San Diego

Plastische chirurgische Facharztausbildung am Universitätsklinikum Zürich, an der BG Klinik Ludwigshafen als Abteilung des Universitätsklinikum Heidelberg sowie am Klinikum Bogenhausen als Lehrkrankenhaus der TU München

Spezialisierung auf ästhetische Chirurgie und im speziellen Gesichts- und Brustchirurgie bei langjähriger Mitarbeit in diversen nationalen und internationalen Privatkliniken (Frankfurt/ München/ Bern)

Publikationen und Lehrtätigkeiten

Die Toxisch Epidermale Nekrolyse – eine zunehmende Herausforderung für Brandverletztenzentren
anlässlich der 23. Jahrestagung der deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Verbrennungsbehandlung Damüls 2005

Die Rolle des freien mikrovaskulären Leistenlappens in der rekonstruktiven Mikrochirurgie
Jahrestagung der deutschsprachigen Arbeitsgemeinschaft für Mikrochirurgie Innsbruck 2008

Ästhetische Narbenkorrekturen durch den Einsatz freier Lappenplastiken
DGPRÄC Stuttgart 2009

Was gibt es Neues in der Chirurgie 2005 (Thieme)
Buchbeitrag zum Thema Verbrennungsmedizin

Vakuumtherapie, Aktueller Stand der Grundlagenforschung,
Holle G, Riedel K, Gregory v H, Gazyakan E, Raab N, Germann G
Unfallchirurg 2007; 110:490-504
Klinik für Hand-, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie,
Schwerbrandverletztenzentrum, Klinik für Plastische und
Handchirurgie an der Universität Heidelberg, Ludwigshafen

Der Einsatz des Ballondissektors in der Expanderchirurgie:
Zehn Jahre Erfahrung in der plastischen und rekonstruktiven Chirurgie
Oestreich K, Flügel A, Raab N, Germann G, Jester A
Handchir Mikrochir Plast Chir 2006; 38: 240-245
Klinik für Hand-, Plastische und Rekonstruktive Chirurgie,
Schwerbrandverletztenzentrum, Klinik für Plastische und
Handchirurgie an der Universität Heidelberg, Ludwigshafen

Interindividual variability of the SIEA Angiosome: effects on operative strategies in breast reconstruction
Raab N, Holm C, Mayr, Ninkovic M
Plast Reconstr Surg. 2008 Dec; 122(6)1612-20

Free superficial inferior epigastric artery flap for aesthetic correction of mild pectus excavatum
Raab N, Muehlbauer C, Ninkovic M
Plast Reconstr Surg. 2009 Jun; 123(6):209e-11

Mammaaugmentation State of the art (Eurosilikonmeeting 10/ 2014)
Vortrag mit Live Operationen Nürburgring

Masterclass
Vermessungs – und Operationsworkshop Brustästhetik
Allergan Medical Academy
Berater und Vortragstätigkeit
Ab 2015

Praxis
Niederlassung und Gründung des Aestheticums Stachus 2012.

Gründung der Privatpraxis für plastische Chirurgie in München City 2013.

Herr Dr. med. Raab hat nach seiner Facharztausbildung ein durch die Europäische Gesellschaft für Plastische Chirurgie (EURAPS/DAFPRS) ausgeschriebenes Stipendium für ästhetische Gesichtschirurgie erhalten. Im Rahmen dieser Auszeichnung arbeitete er mit den renommiertesten Spezialisten Englands in London zusammen.

Mitgliedschaften:
raab_mitgliedschaften01Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Plastische, Rekonstruktive und ästhetische Chirurgie
Ordentliches Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Chirurgie
Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Senologie
Mitglied der internationalen Gesellschaft für Ästhetisch-Plastische Chirurgie (ISAPS)